„Checkliste Hautpflege“

Wer schöne Haut haben möchte, muss sie gut behandeln. Die Apotheken Umschau, Deutschlands großes Gesundheitsmagazin, bietet nun die passende Checkliste, um dieses vielseitige und größte Organ des Menschen richtig zu pflegen: Um das September-B-Heft ist die „Checkliste Hautpflege“ geheftet, begleitend zum umfassenden Artikel „Die Spuren des Sommers“ im Inneren des Magazins.

Unter der Rubrik „Das braucht die Haut“ sind die wichtigsten Arznei- und Pflegemittel aufgeführt, die gegen die häufigsten Hautprobleme helfen. Zusätzlich werden viele wertvolle allgemeine Tipps aus der „Checkliste Hautpflege“ gegeben. Warum man beispielsweise seinen Hautzustand genau kennen sollte, warum es wichtig ist sich vor UV-Strahlen zu schützen, und wie die Haut möglichst lange frisch und jung aussieht. Darüber hinaus gibt es in der Checkliste wichtige Hinweise zu Sonnenschutz und Hautkrebs-Screening, zu speziellen Hauterkrankungen und welche Pflege dagegen am wirkungsvollsten hilft, und was insbesondere Diabetiker rund um das Thema Haut beachten sollten.

„Die optimale Pflege ist für jeden wichtig – unabhängig davon, ob man akute Probleme mit der Haut hat“, sagt Dr. Hans Haltmeier, Chefredakteur der Apotheken Umschau. „Die Liste zeigt auf einen Blick, welche Reinigungs- und Pflegeprodukte man unbedingt zu Hause haben sollte. Damit erweitern wir die erfolgreiche Serie der Denk-dran!-Checklisten um ein Thema, das alle betrifft.“

Die neue Apotheken Umschau-Checkliste „Hautpflege“ wurde – wie schon die Checklisten „Erkältung“, „Schlafstörungen“ und „Reiseapotheke“ – so gestaltet, dass man sie zu Hause an die Pinnwand hängen und problemlos zum Einkauf in der Apotheke mitnehmen kann. Die Checkliste zur Hautpflege gibt es auch zum Download unter www.au-checkliste.de.

Meldung: wortundbildverlag 14.09.2017

Schreibe einen Kommentar